Erneute Auszeichnung für die Volksbank Straubing

Die Volksbank Straubing eG erhielt kürzlich von der R+V-Versicherung AG das Ehrenzeichen in Silber für hervorragende Kundenbetreuung im vergangenen Jahr. Der Vorstands-vorsitzende der Volksbank, Edmund Wanner, und sein Vorstandskollege Norbert Herten zeigten sich sehr stolz über die wiederholte Auszeichnung und nahmen die Urkunde gemeinsam mit einer Medaille von Lorenz Bartonek, Bezirksdirektor der R+V, entgegen. Damit gehört die Volksbank erneut zu den besten Banken in der Region. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und sind stolz auf unsere Mitarbeiter, die die Kunden täglich ganzheitlich und bedarfsorientiert beraten“, so der Vorstandsvorsitzende Edmund Wanner.
Mit 22 Geschäftsstellen, einem betreuten Kundenvolumen von ca. 2,282 Milliarden Euro und einer Bilanzsumme von 1,153 Milliarden Euro gehört die Volksbank zu den großen Genossenschaftsbanken in Deutschland und kann ihren Kunden, gemeinsam mit den Partnern der Genossenschaftlichen FinanzGruppe, die gesamte Palette an Finanzdienstleistungen aus einer Hand anbieten. Die R+V Versicherung AG ist der größte Bankenversicherer Deutschlands mit Hauptsitz in Wiesbaden.

Vorstandsvorsitzender der Straubinger Volksbank Edmund Wanner (r.) und sein Vorstandskollege Norbert Herten (l.) nehmen die Silbermedaille von R+V-Bezirksdirektor Lorenz Bartonek entgegen.