Dr. Thomas Müller

"Der kriminalpsychologische Ansatz - Menschen verstehen, analysieren und beurteilen."

Dr. Thomas Müller referiert beim traditionellen Herbstvortrag der Volksbanken Raiffeisenbanken in Stadt und Landkreis Straubing-Bogen

13. November 2018

"Der kriminalpsychologische Ansatz - Menschen verstehen, analysieren und beurteilen" lautete der vielsagende Titel des Vortrags vom gefeierten Kriminalpsychologen, Fallanalytiker und Buchautor, der mit seiner humorvollen österreichischen Art alle Gäste in seinen Bann zog.

In seinem Vortrag zeigte er auf, wie menschliches Verhalten entschlüsselt wird, wie Denkstrukturen und Handlungsmuster erkannt werden und dabei Fehler bei der Beurteilung vermieden werden können. Nicht 100 Argumente finden, warum etwas nicht geht, sondern eines, warum es klappen kann, riet Müller und dass man der Angst im Alltag nicht zu viel Raum geben solle.

Im Schlusswort dankte Edmund Wanner, stellvertretender Kreisverbandsvorsitzender, für das "Wissen, das Spaß macht" und zog den Schluss, dass man sich selber nicht so wichtig nehmen sollte und an Misserfolgen wachsen könne.

Die rund 1400 Gäste in der Joseph-von-Fraunhofer-Halle waren durchwegs begeistert und ließen den Abend mit einer Signierstunde von Dr. Müller, Getränken und guten Gesprächen ausklingen.