Gottesdienst in der Volksbank-Hauskapelle

Anlässlich des Patroziniums „Maria Heimsuchung“ feierten aktive und ehemalige Mitarbeiter der Bank gemeinsam mit Pater Martin Müller eine Messe. Pater Martin Müller hat eine besondere Bindung zur Volksbank. Einst hatte er hier eine Ausbildung zum Bankkaufmann absolviert. „Geistliche Unterstützung“ so der Pater hatte er diesmal von Schwester Luisa. Die Ordensfrau des Klosters Mallersdorf besuchte zum ersten Mal einen Gottesdienst in der Volksbank-Hauskapelle. Zuvor erhielt sie vom Vorstandsvorsitzenden der Bank, Edmund Wanner, eine Führung durch die historischen Räumlichkeiten. Die Volksbank feiert zweimal jährlich eine Messe in ihrer über 550 Jahre alten Hauskapelle – zum Patrozinium und zum Jahresbeginn.

Mitarbeiterin Hildegard Aichinger (links) trug beim Hauskapellengottesdienst die Fürbitten vor.