500 Euro von der Volksbank für Fahrräder

Edmund Wanner, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Straubing eG, konnte kürzlich an Birgit Glende-Wiemers, Gesamtleiterin des Kinder- und Jugendhauses Don Bosco in Straubing, einen Scheck über 500,- Euro überreichen. Mit dieser Spende sollen gebrauchte Fahrräder für die minderjährigen Flüchtlinge, die in der Einrichtung untergebracht sind, angeschafft werden. „Derzeit leben bei uns zehn Jugendliche zwischen 16 und 17 Jahre. Demnächst kommen acht weitere hinzu. Sie werden bald die Berufsschule in Bogen besuchen und dort auf eine Ausbildung vorbereitet werden“, so Glende-Wiemers.
Die Mittel für diese Spende stammen aus dem sozialen Zweckertrag des Gewinnsparens der Volksbank. Insgesamt spendet die Volksbank im Jahr knapp 80.000,- Euro. Mit einer Bilanzsumme von 1,047 Mrd. Euro und 22 Geschäftsstellen gehört die Volksbank Straubing zu den großen Genossenschaftsbanken in Deutschland und kann ihren Kunden, gemeinsam mit den Partnern der genossenschaftlichen FinanzGruppe, die gesamte Palette an Finanzdienstleistungen aus einer Hand anbieten.

Birgit Glende-Wiemers und Edmund Wanner bei der Scheckübergabe